Bücher Idee

Alles was wir sinnvoller machen können oder notwendige Erweiterungen....

Moderatoren: Aelinor, Rati, Chorge

Bücher Idee

Beitragvon Istivania » 04.04.2007, 18:45

nach dem im bücher thread mitlerweile viele bücher aufgelistet sind. habe ich langsam das problem den überblick zu behalten. wäre es möglich hier eine art unterforen zu schaffen?

beispiel:

runen

mythologie / götterwelten

magie und orakel

kinderbücher

romane

sachbücher

ratgeber

sonstiges



vielleicht haben ja noch andere ideen hierzu. fände es nur schade weil gerade aelinor viel geschrieben hat. sonst geht viel unter.
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Advertisement

Beitragvon Rati » 10.04.2007, 14:40

Stimmt Istivania, ein wenig mehr System an dieser Stelle wäre angenehm. Allerdings müste über das genaue wie noch nachgedacht werden. So würde ich zB Rune und Orakel zusammenfassen, da in den meisten Runenbüchern auch was über Orakelei steht und dann gibt es wieder Entscheidungsnöte unter welche Überschrift mensch das Buch stellt :wink:
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Istivania » 10.04.2007, 15:24

rati willkommen in der welt der museologen, wir haben das gleiche problem mit der klassivizierung!



aber zurück zum thema.

natürlich gibt es bei runen auch orakel, aber z.b. würde ich peneln oder tarot karten mehr zu orakel tuen.

wenn es generell ein runen buch ist, egal ob nun magie, orakel oder sontiges, würde ich es unter runen tuen.



auch wäre dann bei den unterforen, eine art entscheidungshilfe dabei.

bei runen würde da stehen:

z.b. Runen Bücher, Egal ob nun Runenmagie, Runenorakel oder auch Runengeschichte. Alles was sich überwiegend rund um das Thema Runen dreht kommt hier herrein.



Orakel

z.b. Allemeine Orakel Bücher, wie Tarot jeglicher Art, Pendeln, Horoskop arten etc. oder Übersichtsbücher über verschiedene Orakel kommen hier herrein.



so was in der richtung.

natürlich ist das ganze noch ausbaufähig.
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Rati » 11.04.2007, 08:32

Istivania hat geschrieben:rati willkommen in der welt der museologen, wir haben das gleiche problem mit der klassivizierung!


ja, von solchen Problemen hat mir meine Freundin schon mal erzählt.
Zuletzt geändert von Rati am 11.05.2007, 06:51, insgesamt 1-mal geändert.
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Aelinor » 12.04.2007, 09:32

eine sehr gute idee..wäre damit viel übersichtlicher...

jedoch weiss ich nicht genau wie und ob das im skript des forums möglich ist in einem thema noch einmal unterkategorien zu erstellen, habe zumindest bis jetzt nichts dazu gefunden...

denke chorge wird sich der sache annehmen..

genauso wäre eine unterteilung in rezepten für speisen und getränke oder ähnlich sehr gut..

das könnte man bei den kultplätzen fortsetzen indem man auf die einzelnen bundesländer eingeht oder auch bei veranstaltungen..
Was nützt`s, daß du die Schlacht gewinnst, wenn du am Vortage den Geschichtsschreiber beleidigt hast...
Aelinor
Hermundurin
 
Beiträge: 753
Registriert: 24.07.2006, 19:53
Wohnort: Thüringia

Beitragvon Rati » 11.05.2007, 06:51

Hi Chorge,



Vorschlag zum Thema. Vielleicht könntest du im Bereich Medien statt einer Rubrik Bücher drei Rubriken einrichten.

1. Fachbücher zum Thema Runen u. Magie

2. Fachbücher zu anderen Themen

3. "Nichtfachbücher" (obwohl wir dafür vielleicht eien besseren Namen finden könnten.



Gruß Rati
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Istivania » 11.05.2007, 15:30

punkt 3 könnte man ja Romane, Kinderbücher etc. nennen



wobei man bei punkt 1 beschreiben müßte was du unter Magie bücher verstehst. wie.... angewante magie?.... jahreskreisfeste? oder auch und Orakel?



oder würde das dann unter punkt 2 fallen?
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Rati » 12.05.2007, 11:33

Istivania hat geschrieben:wobei man bei punkt 1 beschreiben müßte was du unter Magie bücher verstehst. wie.... angewante magie?.... jahreskreisfeste? oder auch und Orakel
Na da ist sie ja wieder, die Herausforderung der Systematik :lol:



Also ich denke alles was sich hauptsächlich mit Magie jeder Form beschäftigt kommt unter Punkt 1 (Angefangen vom zelibrieren der Jahresfeste bis hin zur angewanten Magie jeglicher Ausrichtung)



Bücher die sich mehr mit geschichtlichen, kulturellen (wie zB "Germanica unsere Vorfahren von der Steinzeit bis zum Mittelalter") oder ganz anderen Themen (zB "Der Kleinsthof", oder "Mit Bachblüten unsere Haustiere heilen") beschäftigen kommt unter Punkt 2.
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Istivania » 12.05.2007, 21:52

bei allen guten geistern ich komm mir vor wie in meinen studium als es um eine systematik für ein museum ging. ROFL :lol:



ich liebe es es.....ich glaube was dazu gehört ist dann eine beschreibung was wo hin gehört. eine art schreibanweisung.
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Rati » 13.05.2007, 11:28

Istivania hat geschrieben:ich liebe es es.....ich glaube was dazu gehört ist dann eine beschreibung was wo hin gehört. eine art schreibanweisung.
Oder eine Person die regelmäßig Ordnung ins Caos bringt.

Eine Anweisung verschreckt vielleicht die Leutchen. Ich weis das aus eigener Erfahrung, da ich bei uns in der Firme auch Arbeitsanweisungen schreibe und deren Anwendung kontrolliere. Und die Leute mögen es überhaupt nicht wenn sie sich an Vorgaben halten sollen, was ich durchaus verstehen kann.
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Soulslayer » 13.05.2007, 14:01

Rati hat geschrieben:Oder eine Person die regelmäßig Ordnung ins Caos bringt.
Dafür wäre doch unser Ober-Bücherwürmchen Aelinor die perfekte Kandidatin. :)



(Nebenbei gesagt: Jemand sollte endlich wieder einmal "Allgemeines rund ums Forum" aufräumen.)
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es." – Bertrand Russell

"Es gibt keine Sünde außer Dummheit." – Oscar Wilde
Benutzeravatar
Soulslayer
Orakel
 
Beiträge: 1088
Registriert: 01.11.2006, 22:08
Wohnort: südlichstes Kärnten (AUT)

Beitragvon Istivania » 13.05.2007, 15:34

hm rati gebe dir da auch recht. ich habe auch schon anweisungen geschrieben zu hauf und wie wurden sie behandelt.....naja gar nicht. sie wurden höflichst ignoriert. wobei ein kleines " du hast was über magie, runen, jahreszeitenfesten sprich alles was mit sprituellen dingen zu tuen hat? dann bist du hier richtig schreib los und lass andere wissen was du von den bücher hälst." ich denke das wäre ein kompromiss oder?



und statt dessen die neuen geschriebenen sachen verschieben. scheint auch sinnvoll. wobei ich da manchmal das gefühl habe das war nicht richtig was ich gemacht habe und komme mir dann auch blöd vor. :oops:
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Rati » 14.05.2007, 09:48

Istivania hat geschrieben:....wobei ein kleines " du hast was über magie, runen, jahreszeitenfesten sprich alles was mit sprituellen dingen zu tuen hat? dann bist du hier richtig schreib los und lass andere wissen was du von den bücher hälst." ich denke das wäre ein kompromiss oder?
ja klar so als Unterüberschrift ist das auf jeden Fall angeraten. Vielleicht noch ein wenig kürzer.



Soulslayer hat geschrieben: Dafür wäre doch unser Ober-Bücherwürmchen Aelinor die perfekte Kandidatin. :).)
Zu erst hab ich zwar auch gedacht das dies sicher etwas für Aelinore wäre, aber eingentlich macht sie doch schon genug. Also obwohl ich ja bei Sprache und Wort so ein bisschen versagt habe, würde ich mich hier als Verwalter anbieten. Ich glaub Sachen durch die Gegend schieben kann ich schon ganz gut. :wink: Istivania, du kanns mich dann ja per pn unterstützen wenn du ein Buch anders einordnen würde, das würde dir diese doofen Gefühle:
Istivania hat geschrieben:.....wobei ich da manchmal das gefühl habe das war nicht richtig was ich gemacht habe und komme mir dann auch blöd vor.
ersparen, wobei du ja bestimmt selber weist das solche Gefühle eigendlich nur nen Tritt verdienen. :wink:
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Istivania » 14.05.2007, 18:26

rati war ja nur eine idee. so hört es sich an wenn ich mir dinge schnell aus den fingern sauge. eine passende unterüberschrift ist sicher ein guter weg dahin.



und meine unterstüzung in sachen einordnung hast du! :!:

ich bin zwar technisch gesehen da eine niete, aber mitlesen kann ich immer!
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Rati » 15.05.2007, 05:53

Istivania hat geschrieben:rati war ja nur eine idee. so hört es sich an wenn ich mir dinge schnell aus den fingern sauge....
Ach, für mich persönlich klang das so schon sehr gut. Ich hätte warscheinlich alles sogar in einen Satz mit gaaaanz vielen Kommas (die teilweise an der falschen Stelle gesetzt sind) geschrieben. Wie du an vielen meiner Beiträge sehen kannst muß ein guter Satz bei mir über mindestens drei Zeilen gehn. :lol:

Das Problem dabei ist nur, das viele dann am Ende des Satzes nicht mehr wissen was ich am Anfang eigentlich wollte. :wink:



zum Thema:

Die kreative Phase ist nun im Endstadium und es liegt jetzt in Chorges vielbeschäftigten Händen wie und wann die Idee zur Systematisierung umgesetzt wird. Harren wir dessen in Geduldigkeit. :wink:
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Atropos » 21.05.2007, 17:17

Hach, es ist überall dasselbe! Ich arbeite mit einer großen, großen Rechtsprechungsdatenbank, die ganz offensichtlich von bösen, sadistischen, perversen Menschen kreiert wurde, denn wenn man was Bestimmtes sucht, hat man 6385 Treffer oder gar keinen. :lol: Und jetzt kommt diese Datenbank auch noch als KI daher; die Große Mutter steh mir bei! Bei Nachschlagewerken sieht es nicht viel besser aus.



Was die Klassifizierung unserer Minidatenbank "Bücher" angeht, sollte man einfach mal anfangen und dann sehen, wie es läuft. Ändern kann man dann immer noch. Wie wäre es mit den Kategorien Lexika/Geschichte/Völkerkunde/Romane/Magie allgemein/Runen/Orakel ...

Wenn ein Buch in mehrere Kategorien paßt, kann man ja einen Hinweis hinzufügen. Oder so.
Benutzeravatar
Atropos
Provokateuse
 
Beiträge: 2255
Registriert: 07.09.2006, 16:28
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Rati » 20.08.2007, 14:00

wie ich sehen konnte ist die Idee jetzt umgesetzt, Fein,Fein! dann können wir den alten Büchertread ja komplet leer(ver)schieben und dann die neuen benutzen.
"Was ist ist
Was nicht ist ist möglich
Nur was nicht ist ist möglich"


- Einstürzende Neubauten 1996-
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Aelinor » 20.08.2007, 15:15

tachchen zusammen, habe ja ab und an schon verschoben und verrückt..jetzt wird erstmal nen neuer pc gekauft, hoffe noch diese woche, dann binsch auch wieder öfter zugegen..gibt ja auch soviel neues..



liebe grüße, Aeli
Was nützt`s, daß du die Schlacht gewinnst, wenn du am Vortage den Geschichtsschreiber beleidigt hast...
Aelinor
Hermundurin
 
Beiträge: 753
Registriert: 24.07.2006, 19:53
Wohnort: Thüringia


Zurück zu Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron