handy und auto fahren

Alles was nirgends anders passt und dennoch rein muß...

Moderatoren: Aelinor, Rati, Soulslayer

Handyverbot ja oder nein

kein handy am steuer
5
71%
ist mir egal
1
14%
geht schon alles unter kontrolle
1
14%
 
Abstimmungen insgesamt : 7

handy und auto fahren

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 07.09.2009, 22:51

hier ein lehrvideo von der britischen polizei zur abschreckung :?



http://video.web.de/watch/6829776/Don_t_Text_and_Drive



es gibt ja einen richter der das handyverbot wieder aufheben will

was haltet ihr denn davon
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg

Advertisement

Beitragvon Istivania » 08.09.2009, 09:36

ok das video kann ich mir dank meiner langsamen www verbindung nicht ansehen. aber ich bin für freisprech anlagen und gegen handy in der hand am steuer. warum? weil es wirklich ablenkt.



ich fahre zwar nicht viel, aber ich merke das handy immer sehr ablenkt wenn ich es in der hand halte.
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Re: handy und auto fahren

Beitragvon Soulslayer » 08.09.2009, 13:43



Autsch... unschön.



Ich finde das Handy-Verbot im Auto sollte bleiben - wenn jemand tatsächlich unbedingt telefonieren muss, dann mit Freisprecheinrichtung. Manche Leute können im Verkehr selbst ohne Handy in der Hand nicht aufpassen.

Ich würde auch diese neuen Dinger da verbieten, mit denen man im Auto DVD's gucken kann (k.A. wie das jetzt heißt; diese Dinger eben die vorne wie Radio's eingebaut werden). Das ist ja noch schwachsinniger. :shock:
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es." – Bertrand Russell

"Es gibt keine Sünde außer Dummheit." – Oscar Wilde
Benutzeravatar
Soulslayer
Orakel
 
Beiträge: 1088
Registriert: 01.11.2006, 22:08
Wohnort: südlichstes Kärnten (AUT)

Beitragvon Rati » 09.09.2009, 13:14

auf jeden Fall Verbot. Es ist ebend etwas anderes ob mensch einen Plausch mit dem Beifahrer führt (der auch noch mal einen Blick auf die Strasse wirft) oder irgendwelche Gespräche mit einer nicht anwesenden Person führt, es wird einfach ein höherer Prozentsatz an Konzentration abgezogen. Außerdem fehlt halt einfach eine Hand zum schnellen reagieren.
"Was ist ist
Was nicht ist ist möglich
Nur was nicht ist ist möglich"


- Einstürzende Neubauten 1996-
Rati
Quasselkopp
 
Beiträge: 2142
Registriert: 29.05.2006, 07:15
Wohnort: ein Sachse unter Niedersachsen

Beitragvon Istivania » 10.09.2009, 09:46

ich glaube in usa wird dvd kucken im fahrerbereich verboten. weil so viele unfälle passiert sind. klar wenn man mit kindern lange reisen unternimmt und man hinten so was ist, göttin als kind wäre das für mich ein traum gewesen.



kein langweiliges "wann sind sind wir da?"
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Atropos » 05.10.2009, 18:28

Ich kann nur so viel aus Erfahrung sagen: Kinder, denen beim Autofahren schlecht wird, kotzen definitiv schon nach 3 km, wenn sie etwas anstarren. Ging bei uns so mit dem gameboy. Bis uns dann mal aufgegangen ist, woran es liegen könnte.



Handy sollte unbedingt verboten bleiben, egal ob mit handy ansich oder mit Freisprechanlage, weil das telefonieren als solches ablenkt.
Ich erwarte nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei.

(N. Kazantzakis)
Benutzeravatar
Atropos
Provokateuse
 
Beiträge: 2255
Registriert: 07.09.2006, 16:28
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Soulslayer » 05.10.2009, 18:31

Atropos hat geschrieben:Ich kann nur so viel aus Erfahrung sagen: Kinder, denen beim Autofahren schlecht wird, kotzen definitiv schon nach 3 km, wenn sie etwas anstarren. Ging bei uns so mit dem gameboy.


Ich hab mich schon immer gefragt warum das bei manchen Leuten so ist?
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es." – Bertrand Russell

"Es gibt keine Sünde außer Dummheit." – Oscar Wilde
Benutzeravatar
Soulslayer
Orakel
 
Beiträge: 1088
Registriert: 01.11.2006, 22:08
Wohnort: südlichstes Kärnten (AUT)

Beitragvon Atropos » 05.10.2009, 18:46

Ich glaube es ist so, dass das Gehirn von Kindern die Unbeweglichkeit des Körpers und das Wahrnehmen einer schnellen Bewegung noch nicht abgleichen kann. Ganz kleine Kinder sind davon noch nicht betroffen, die könnten auch im Kopfstand mitfahren. Das gibt sich dann erst wieder in der Pubertät, womit feststeht, dass sie wenigstens ein Gutes hat. :wink:
Ich erwarte nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei.

(N. Kazantzakis)
Benutzeravatar
Atropos
Provokateuse
 
Beiträge: 2255
Registriert: 07.09.2006, 16:28
Wohnort: Chemnitz


Zurück zu Quatschecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron