Wikinger

Die Nordmänner..

Moderatoren: Aelinor, Rati, Thorhall Tyrmarson

Wikinger

Beitragvon heimdall » 03.08.2006, 06:19

Ich inreressiere mich sehr für die Wikinger.Ihre Mythen , Legenden , Lebensweisen , Seefahrten usw.Nur leider leb ich in Mitteldeutschland etwas zu weit ab vom Schuß um ihre Geschichte Hautnah erleben zu können.Ich hab auch schon versucht Gleichgesinnte zu treffen , nur hier ist es sehr schwer.Hier dreht sich das meiste um die Zeit zwischen 1200 und 1600.Da ich in der Nähe der Lutherstadt Wittenberg wohne ist hier die Reformationszeit sehr stark vertreten.Aber da ich mit der Christlichen Religion nichts am Hut hab ist es für mich nicht einfach Fuß zu fassen.Troz allem werd ich mich nicht von den Christen bekehren lassen.Ich bin und bleib Heide.



Grüße Heimdall
Benutzeravatar
heimdall
Barde
 
Beiträge: 113
Registriert: 26.07.2006, 08:53
Wohnort: Leipzig

Advertisement

Beitragvon Istivania » 03.08.2006, 11:51

heimdall

versuch es doch einmal über eine anzeige in der karfunkel. den wikinger oder auf alle fälle solche die sich als solche kleiden sehe ich zu hauf auf den märkten rum laufen.

wobei ich sagen mus wikinger und kelten unterscheiden sich leider hier nicht oft von der kleidung. :?
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Wikinger

Beitragvon heimdall » 03.08.2006, 12:02

Ich danke dir für den Tip.Werd es sicher mal versuchen.
Benutzeravatar
heimdall
Barde
 
Beiträge: 113
Registriert: 26.07.2006, 08:53
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Chorge » 03.08.2006, 12:32

naj wenn du sowas spezielles willst mußt du schon weitere fahrstrecken in kauf nehmen. Ich kenne nen Ritterorden in Thüringen als einziges was so in die Richtung geht. Oder wir nutzen das Forum hier gleich mit als suche. Darum sollen ja auch alle Ihre Orte immer eintragen da kann man schauen wer soin der Nähe wohnt
Benutzeravatar
Chorge
Querulant
 
Beiträge: 987
Registriert: 27.05.2006, 18:26
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Verdandi » 04.08.2006, 09:10

Hi Chorge,

eine Frage: diese Ritterorden die es gibt, (gibt es die Templer eigentlich noch?) können da auch Frauen beitreten, oder is das eher Patriarchat? (wenn die Frage hier jetz nicht so hinpasst, kann ich sie auch nochmal in nem anderen Thread stellen, is mir nur grad so eingefallen :) )

Liebe Grüße, Verdandi :wink:
In dir muss das Feuer brennen, was du in anderen entfachen willst.

Aurelius Augustinus
Verdandi
Barde
 
Beiträge: 56
Registriert: 30.07.2006, 12:06

Beitragvon Istivania » 04.08.2006, 15:47

ich glaube das man als frau in ritterorden immer mit den patriachat konfrontiert wird. wobei ich glaube das es hier eher ummacht positionen innerhalb des ordens geht und weniger darum das die weiblichen mitglieder am küchenherd stehen dürfen :wink:



aber ganz erlich da müste man jemanden fragen der wirklich in einem der alten orden mitglied ist. bei den neuereren die man oft auf mittelaltermärkten als tunier gruppe sieht, weiß ich das frauen auch in männer rüstungen mitkämpfen dürfen wenn sie den die fitness dazu haben.
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Chorge » 04.08.2006, 18:14

Der Thüringer Orden ist kein Templer Orden. Sondern ein normaler Ritterorden.



Ein Frau als Ritter wiederspricht der damaligen Tradition und dem damals vorherschenden Patriacht. Das dürfte auch heute noch so sein. Zumindest ist mir kein Ritterorden bekannt der Frauen auch aufnimmt.



Auch die Tradition des Ritters als Soldat der in den krieg zieht ist nicht unbedingt dem weiblichen zugetan.



Dann sollte die holde Weiblichkeit nen Amazonenorden oder sowas gründen. Nur für frauen. :D
Benutzeravatar
Chorge
Querulant
 
Beiträge: 987
Registriert: 27.05.2006, 18:26
Wohnort: Leipzig

AWS

Beitragvon AWS » 04.08.2006, 19:07

Hallo Heimdall und andere Hobbywikinger,



Mitteldeutschland liegt ja gar nicht sooo weit von der Nordseeküste weg. Denn da gibt es einen Ort, an dem sich jedes Jahr die Wikinger und Germanen was auf die Mütze hauen. Eine Reise dorthin lohnt sich allemal und es ist bestimmt auch für Jeden etwas dabei. Die Lütten und die Alten kommen jedenfalls nie zu kurz. Hier gibt es leckeren Met und viel Spaß.

Aus allen Teilen Deutschlands kommen die Nachfahren in wilden Horden angereist, um dem Sieger der Wettkämpfe aus dem vergangenen Jahr den Rang abzulaufen. (Was meistens nicht klappt.)



Dieser nette Ort heißt Otterndorf und liegt direkt an der Elbe. Zwischen Cuxhaven und Hamburg. Unter den angegebenen Links könnt ihr euch ja schon einmal einstimmen. Sonst googelt mal unter Otterndorf, Wikinger oder Germanen.



http://www.cuxhaven.city-map.de/city/db ... 83500.html



http://www.hans-rothauscher.de/tsv/fackel00.htm



http://kamelopedia.mormo.org/index.php/Otterndorf



Gruß



AWS



P:S: Für die nicht Norddeutschen die Lütten = die Kleinen
AWS
Runenmeister
 
Beiträge: 293
Registriert: 29.05.2006, 20:04
Wohnort: Bad Bederkesa

lieber heimdall

Beitragvon Aelinor » 05.08.2006, 08:41

wie istivania schon sagte versuchs mal über eine anzeige in der karfunkel bzw auf deren website, unter suche biete kontakte findet man meist gleichgesinnte und kann ja auch einen eigenen verein gründen..natürlich ist die entfernung zum eigentlichen geschehn doch sehr entfernt..man muss nur den mut haben und wissen was man will und was man sucht..habe über diese anzeigen meinen damaligen MA-Verein gefunden..



Hey Chorge, habe in den Anzeigen bei Karfunkel einen Verein in Leipzig gefunden die Schaukampf machen, nennnen sich fuenf-lanzen, kennst du die Leute oder schon mal von denen gehört??
Aelinor
Hermundurin
 
Beiträge: 753
Registriert: 24.07.2006, 19:53
Wohnort: Thüringia

Beitragvon Chorge » 05.08.2006, 10:27

nö kenne ich nicht wäre ja super sollten wir mal kontakten
Benutzeravatar
Chorge
Querulant
 
Beiträge: 987
Registriert: 27.05.2006, 18:26
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 13.09.2007, 16:47

hallo ich bin "ehrenmitglied" bei den 5 lanzen

ich könnte mir vorstellen dass sie noch leute suchen

denn zur zeit eiern sie wohl nur noch zu zweit herum



wikingersippen gibt es zu hauf

klick dich einfach durch die links auf meiner hp :wink:
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg

Beitragvon Chorge » 14.09.2007, 04:38

Dann soll sich mal einer von den beiden hier im Forum melden.
"...Die Gesellschaft hat das Recht, von jedem öffentlichen Beamten Rechenschaft über seine Verwaltung zu fordern..." Art. XV der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte der franzö. Nationalversammlung von 26.08.1789
Benutzeravatar
Chorge
Querulant
 
Beiträge: 987
Registriert: 27.05.2006, 18:26
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 14.09.2007, 16:15

Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 25.09.2007, 17:06

@AWS:wer auf gaudi steht kann ja zu dem fest nach otterndorf gehen

aber das was ich auf den seiten gesehen habe hat nicht viel mit geschichte zu tun bzw. mit etwas ernsthaft historischem



gruß thorhall
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg

Re: Wikinger

Beitragvon rumpelstilzchen » 24.12.2012, 00:36

Morgen!

wo genau aus mitteldeutschland?
Also bei uns gibts ne ganze menge leute die sich der alten sitte verschrieben haben :D
Kleiner tipp zu mitteldeutschland: www.opfermoor.de
dort sind wir relativ oft.

Asenheil und Wanensegen
Viele Menschen würden eher sterben als zu denken. Und siehe da, sie tun es auch....
rumpelstilzchen
Lehrling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.12.2012, 08:38

Re: Wikinger

Beitragvon Kirun » 05.01.2013, 10:47

Hey Rumpelstilzchen,

das nenne ich genial! Erst gestern suche ich nach Oberdorla, weil ich durch die Germanendoku auf Phoenix drauf aufmerksam wurde, und heute schaue ich seit einem Jahr mal wieder hier rein, und dann finde ich deinen Link, Klasse.

Also der Opferplatz da bei euch steht ganz oben auf der Liste für unsere nächste Sommerfahrt. Hast du vielleicht noch ein paar Insidertipps für mich?

Schöne Grüße von Kirun
Benutzeravatar
Kirun
Barde
 
Beiträge: 78
Registriert: 08.11.2010, 13:52
Wohnort: Buchonia


Zurück zu Wikinger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron