Raeuchern bei schlechten Energien

Für Räucherrezepte, für Anfänger und solche die sich austauschen wollen ...

Moderatoren: Aelinor, Rati

Raeuchern bei schlechten Energien

Beitragvon Istivania » 21.09.2006, 01:22

hier mein tip fuer alle haushalte, raeume oder staelle wenn diese schlechter energie ausgesetzt waren.

man kann auch sagen wenn "dicke" luft herrscht.



sehr gut hat sich bei mir folgende mischung erwiesen.



1 teil wachholderholz / nadeln

1 teil damar harz



wachholder ist generell ein gutes holz wenn es um schlechte energien, krankheit oder dicke luft geht. auch wenn man ungute geister im haus hat kann man diese damit aus dem haus raeuchern. das damar harz in dieser mischung ist eine erfindung von mir, damar selber ist fast geruchlos und hat selbst nur eine leichte zironenartige duftnote. damar verstaerkt mehr den duft von wachholder und gibt dem ganzen einen mehr tragenden und verstaerkten duft.



wachholder selber riecht eher schoen holzig und tief erdig. mich erinnert der geruch immer an eine schreinerei.
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Advertisement

Beitragvon Bluetrinity » 28.02.2007, 22:35

Ich persönlich bevorzuge da folgende Mischung:



1 Teil Sandelharz

1 Teil Olibanum

1 Teil Fichtenharz



Ist eine sehr warme und würzige Mischung, die man bei Bedarf noch mit ein wenig Drachenblut abrunden kann (aber das ist eine gefühlsmässige Entscheidung...je nach Situation)



Grüsse



Bluetrinity
Wir rufen dich an, o mächtige Mutter,
wir beschwören dich, Mutter,
in Samen und Wurzeln,
Stängeln und Knospen,
Blatt und Blüte und Frucht,
im Leben und in der Liebe beschwören wir dich.
(Lois Burne)
Benutzeravatar
Bluetrinity
Novize
 
Beiträge: 47
Registriert: 28.02.2007, 22:29
Wohnort: Hildesheim

Re: Raeuchern bei schlechten Energien

Beitragvon 1ichtarbeiter » 08.02.2013, 13:12

Habt Ihr Räucherfeen und -magier Ahnung, ob man gut auch für die Chakren räuchern kann? http://www.chakren.net/chakra/wurzelchakra/ <- da schlagen die für jedes Chakra Räucherstoffe vor, aber ich bin etwas skeptisch und frage mich, ob ich mir damit nicht eher Probleme einhandle?

Danke Euch, herzlichst Jan
1ichtarbeiter
Lehrling
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.02.2013, 12:49


Zurück zu Räucherecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Advertisement
cron