seltsam gefragt

Alles was nirgends anders passt und dennoch rein muß...

Moderatoren: Aelinor, Rati, Soulslayer

seltsam gefragt

Beitragvon morwenna » 11.04.2010, 14:47

ja wie fange ich an, am besten mit dem anfang :lol:

an die leute, reenactors glaub ich werden sie genannt :)

also ich hätte gerne eure meinung.

es geht ums authentische darstellen.

ist eurer meinung nach, das nur in einem verein sinnvoll, oder in einer freien interessengemeinschaft :?:

ich bin selber mehr oder weniger gern in eine verein, der die zeit 1880 - c.a 1900 darstellt. welcher das ist, verrate ich nur per pn.

die sind der meinung nur im verein, kann was gutes dabei rauskommen.

na ich hoffe auf ein feedback von euch.
frei zu sein und mit der natur zu leben
Benutzeravatar
morwenna
Barde
 
Beiträge: 67
Registriert: 27.02.2010, 11:53
Wohnort: niederbayern

Advertisement

Beitragvon Istivania » 11.04.2010, 15:26

ein klares JAIN!



im verein hast du viele leute die dir helfen können, es wenn um ausrüstung geht. der eine kann gut mit leder und hilft da gerne. der andere kann vielleicht gut schneidern. auch kann man sich über ausrüstung und co austauschen. allgerdings sind die meinungen oft sehr festgefahren und eigene krativität ist oft oder gar nicht mehr gefragt. nur so und nicht anders alles andere ist falsch. schade weil damals hat man auch viel experimentiert.



natürlich ist die zeit die du darstellst sehr gut dokumentiert. von schnitten angefangen bis sogar richtig erhaltenen kleidern und photographien.



so bald es in die zeit vor 1800 geht. wird es schwer. und mittelalter und älter erst recht.



ich habe als reenactor ( ist übrigens ein falscher begriff. reenactor sind personen die EINE bestimmte Zeit und EIN bestimmtes ereigniss darstellen, z.b. die schlacht von hastings. die teilnehmer dieses spectakels waren wirklikch reenactors. alles andere eine bestimmte zeitspanne und deren kleidung läuft unter living history ) alle fehler gemacht die man machen kann. von panesammt bis glizter goldstoff. ALLE Fehler wirklich alle!



UND ich hatte glück bin auch freunde gestoßen die wirklich sehr A sind und mich NICHT ausgelacht haben. sie haben mir geholfen und mich mit ideen unterstüzt.



aus einem verein bin ich ausgetretten. weil man wirklich nur fußvolk von rittern war ( verein will ich nicht nennen ) die ritter haben die aufwandsentschädigungen eingestrichen und das fußvolk konnte sehen wo man blieb. am besten alles selber zahlen auch wenn man wo auswärts schlief und im lager half. war dumm und bin froh nicht mehr dabei zu sein. und groß A sind die auch nicht.



und mal erlich. ALLE die KEINEN Stoff auf dieser Zeit haben, oder ihn selbst gesponnen und gewoben haben ( gerade die MA szehne! ) sind nicht A. sorry.



morwenna du brichst dir doch auch nicht die rippen nur weil es zu der zeit chick war oder?



man kann sich einer darstellung immer nur annähern. ABER NIE ganz authentisch sein. egal ob mit oder ohne verein.



ich habe gelernt mit meinen anfänger fehlern zu leben. habe hier eine realtiv gute annäherung an ein kleid hängen. habe auch etwas einfacheres. aber ein verein wird es in nächster zeit wohl nicht werden. einfach weil die zeit und der ort fehlt UND der richtige verein. das mus stimmen.



auch kucke ich auf keinen anfänger oder pannesamt träger herrab. ich bin zu allen freundlich und höflich und denke mir "Irgendwann findest du den richtigen weg und wenn nicht. du bist schon jetzt so stolz und glücklich und wer bin ICH der dir das streitig macht?"
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 12.04.2010, 11:06

ich nehm erstmal die pn :wink:
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg

Beitragvon Istivania » 12.04.2010, 17:48

und jetzt erst recht neugierig ist :wink:
Nichts ist stärker als eine Idee deren Zeit gekommen ist.
Benutzeravatar
Istivania
Orakel
 
Beiträge: 1317
Registriert: 28.05.2006, 18:44
Wohnort: Bayern

Hallo

Beitragvon Michael » 13.04.2010, 12:36

Wir machen auch Living History . Allerdings weigern wir uns dafür einen Verein zu gründen- wir nennen uns "Freie Sippe" . Und wir sind nicht die Einzigen. Ein Verein ist für uns ein zu großer verwaltungstechnischer Apparat. Freunde die dir helfen gibt es in der freien Sippe ja auch .

Im Gegenteil , ich habe gehört das in so manchen Verein der Zusammenhang untereinander nicht sehr gut ist. Oft gibt es dort nur Vereinsmitglieder , die sich untereinander nur den Namen nach kennen, aber keine Freundschaft aufbauen können. Natürlich ist das nicht immer so , ja es kann sogar sein das dieses Beispiel eine Ausnahme ist.

Aber wie gesagt - ich ziehe freie Sippen vor. Was ist denn der Vorteil eines

Vereins?? - die Vereinsbeiträge ?? die öffentliche Förderung??



Nur meine Meinung.....
Benutzeravatar
Michael
Novize
 
Beiträge: 33
Registriert: 06.04.2010, 21:53
Wohnort: Rosenheim/Obb.

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 13.04.2010, 13:58

unsere sippe ist notwendiger weise eine gbr und es gibt auch nur max. 8 feste mitglieder also kann nur einer eintreten falls mal einer aufhört

alles andere sind entweder familienangehörige der mitglieder oder gute freunde und bekannte welche auch immer willkommen sind

und so kommen wir an manchen märkten auch auf 30 personen die zu unserem lager gehören



bei vereinen ist es ja meist so dass sich jeder hanswurst der denkt,dass er da grad bock drauf hat mitmachen kann wenn er denn die beiträge bezahlt

so sind bei einem verein meist viel zu viele mitglieder was es extrem kompliziert alle unter einen hut zu bekommen



ich war selbst als wikinger mal in einem mittelalterverein mit ca. 60 personen (mal mehr mal weniger, und hauptsächlich hochmittelalter bis auf ein paar alemannen)

ich habe es dann auch nicht mehr eingesehen mitgliedsbeiträge (hauptsächlich für die lagerausstattung) zu zahlen denn ich hatte schon vorher meine komplette ausrüstung und alles was man braucht

also wozu sollte ich denen ihre ausrüstung (welche ja dann vereinsbesitz ist) bezahlen und zusätzlich meine eigene?
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg

Beitragvon morwenna » 15.04.2010, 14:15

ja die idee mit der sippe, find ich gut.

erstmal weniger leute, die sich leichter unter einen hut bringen lassen.

und es kann ja durchaus mal sein, das man weniger zeit hat, sei es beruflich oder durch krankheit...... da wird wird bestimmt nicht gleich gedroht jetzt fliegst du aus der sippe oder :?:

mich stört auch, wenn jemand von oben herab kritisiert, es geht nämlich auch freundlich, mal denjenigen beiseite nehmen und ihn aufklären.

na ja so bin ich halt, freundlich, hilfsbereit und lass mir auch was sagen, wenns vernünftig erklärt wird. ja und ich lerne sehr gern dazu.

ihr habt mir geholfen, nochmal vielen dank :)
frei zu sein und mit der natur zu leben
Benutzeravatar
morwenna
Barde
 
Beiträge: 67
Registriert: 27.02.2010, 11:53
Wohnort: niederbayern

Beitragvon JeSa » 12.06.2010, 21:33

ich meld mich da einfach auch mal zu wort.



also ich habe viele vereine aufgehen und untergehen sehen. stelle selbst eher frühes mittelalter so um 1066 dar. aber im grunde ist es ja egal welche zeit es ist. es geht um die menschen. ist halt nicht immer leicht wenn mehrere menschen aufeinander treffen. ich selbst halte es so das ich nun schon über zehn jahre mit dem gleichen verein rumziehe und nicht mitglied bin. lol obwohl das glaub ich die meisten anders sehen. ;)



ich denke nicht das man mitglied sein muss aber wie auch andere hier schon gesagt haben ist es gut freunde zu haben die verschiedene fähigkeiten haben. ob man aber allein rumzieht und die freunde in anderen lagern hat oder ob man gemeinsam rumzieht. ist doch eher jedem selbst überlassen oder? man kann sich auch eher lose zusammen schließen ich weiss klingt paradox ists aber gar nicht. das man einfach schaut ob man ein paar märkter oder so zusammen machen wil und dann wieder auseindander geht...



habt ihr in dieser zeit auch richtige märkte die man sich als turi mal ansehen kann? würde gerne auch mal ne andere zeit anschauen können. fänd das echt mal spannnend.



liebe grüße Jenni
Bild
Benutzeravatar
JeSa
Barde
 
Beiträge: 73
Registriert: 12.06.2010, 11:45
Wohnort: Hagen

Beitragvon Thorhall Tyrmarson » 23.06.2010, 12:19

nee da kann ich dir nicht helfen

bin selbst nur ein wiki :wink:
Der unwerte Mann meint ewig zu leben, wenn er vor Gefechten flieht.

Das Alter gönnt ihm doch endlich nicht Frieden. Obwohl der Speer ihn spart.
Benutzeravatar
Thorhall Tyrmarson
Orakel
 
Beiträge: 1039
Registriert: 12.09.2007, 17:44
Wohnort: Waldenburg


Zurück zu Quatschecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

  • Advertisement